Lebens- und Sozialberatung · Sexualberatung und -pädagogik · Kommunikationstraining

Infoabend – Supervision für LSB 5

Die bisherigen positiven Rückmeldungen und die großen Nachfrage haben uns dazu bewogen, noch einen weiteren, den nunmehr fünften, Lehrgang anzubieten.

Trägerin: pro mente Akademie (Wien)

Lehrgangsleitung: Dr. Dieter SCHMUTZER (Lebens- und Sozialberater, Institut für Lebensgestaltung)

Der Lehrgang: Um als Lebens- und SozialberaterIn selbständig Supervision für in Ausbildung befindliche KollegInnen durchführen zu können, ist (neben der aufrechten Gewerbeberechtigung) der Nachweis von mindestens 100 Stunden zusätzlicher Qualifikation gefordert (BGBL. II, 112. Verordnung vom 14. 3. 2006, Änderung der Lebens- und Sozialberater-Verordnung).

„Supervision für LSB“ bietet genau diese Fortbildungsmöglichkeit an.

Zertifikat: Der Lehrgang schließt mit einem Zertifikat der pro mente Akademie ab.
Die Bezahlung des Lehrganges und durchgängige regelmäßige Teilnahme (bestätigt werden mit dem Zertifikat die gesetzlich vorgeschriebenen 100 Stunden!) sind Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats.

Zielgruppe: Lebens- und SozialberaterInnen bzw. psychologische BeraterInnen, die sich als SupervisorInnen im LSB-Bereich zusätzlich qualifizieren und anerkannt werden wollen bzw. anrechenbare Supervision für KollegInnen in Ausbildung anbieten möchten.

Inhalte & Themen-Blöcke: Die Zusatzausbildung vermittelt Theorien und praktische Methoden, die zur Arbeit als SupervisorIn speziell im Bereich der LSB qualifizieren. Die AbsolventInnen werden befähigt, (künftige) KollegInnen fachlich zu begleiten und zu unterstützen.
Inhalt ist u.a. Was ist Supervision (Begriffsklärung und Abgrenzung zu verwandten Tätigkeiten) – Formen der SV – Was kann und soll SV – Aufbau und Ablauf von SV – gelungene Kommunikation – Methoden personenzentrierter Gesprächsführung – Spezielle Themenstellungen in der LSB – Einzel- und Gruppensupervision – Methoden nach verschiedenen therapeutischen Schulen und Ansätzen (TA, Systemisch, NLP, Gestalt, kreative Methoden) –– Rechtliche und ethische Fragestellungen – Die eigene Rolle als SupervisorIn. Dazu zahlreiche Fall- und Übungsbeispiele.

Die genaue Zuteilung der Themen zu den einzelnen Blöcken erfolgt im Lauf des Frühjahrs. Ebenso die Festlegung der weiteren Vortragenden. Bereits zugesagt: Marietherese FRAUENDORFER

Termine und Uhrzeiten: 1. & 2. 10., 5. & 6. 11., 10. & 11. 12. 2010, 14. & 15. 1., 11. & 12. 2., 18. & 19. 3. 2011
Jeweils Fr 15 bis 21, Sa 9 bis 19

Kosten: € 1200,– + 20% MWSt. (= € 1440,– gesamt) für 100 UE; inkl. Skripten, Seminarverpflegung, Zertifikat

Veranstaltungsort:
Institut für Lebensgestaltung, 1030 Wien, Rabengasse 6/Stiege 55 (Innenhof)

Informationsabende: Di 15. 6. 2010 und Mi 8. 9. 2010, jeweils 18.30 Uhr  im Institut für Lebensgestaltung

Information und Anmeldung:
Roswitha Steinwender (pro mente Akademie), Tel. (01) 513 15 30 /113, ">
oder
Dr. Dieter Schmutzer (Institut für Lebensgestaltung), Tel. (01) 714 64 61, ">



Anmeldeformular

  • Nutzen Sie dieses Feld falls Sie uns etwas mitteilen möchten